Startseite

Saisonstart 2020/21 verschoben

Liebe Volleyballvereine, liebe Spielerinnen und Spieler,

nach einem Treffen der Landesregierung mit Vertretern kommunaler Spitzenverbände am 20.08.2020 wurde die derzeit geltende 10. Corona-Bekämpfungsverordnung des Landes laut Ministerpräsidentin Malu Dreyer (SPD) bis zum 15. September verlängert.
Der Vorstand des VVRP hat in einer Videokonferenz am 30.08.2020 beschlossen, den Saisonstart 2020/21 in den Rheinland-Pfalz- und Verbandsligen bis nach den Herbstferien zu verschieben.
Mit der Verlängerung der 10. Corona-Bekämpfungsordnung ist die Durchführung von den standardmäßigen Doppelbegegnungen nicht durchführbar (u.a. Begrenzung auf 30 Teilnehmer). Ebenfalls Besorgnis erregend, die steigenden Zahlen der Infektionen und die zum Teil damit verbundenen erneuten Schließungen von Spielhallen.
Zudem sind die Voraussetzungen und Anforderungen an die Vereine örtlich, ja sogar innerörtlich, sehr unterschiedlich. Viele Vereine können aufgrund von Hallensperrungen noch immer nicht trainieren bzw. nur eingeschränkt die Hallen benutzen. Zudem wird grundsätzlich von jeder Trainings- und Wettkampfhalle ein umfangreiches Hygiene- und Nutzungskonzept verlangt.
Der Saisonstart im Spielbetrieb der Bezirke (Bezirksligen abwärts) wird von den jeweiligen Gremien der Bezirke festgelegt.
Quelle: VVRP – Spielbetrieb

Der Start der Bezirks- u. Kreisligen wurde auf den Januar 2021 verlegt.

Einladung zur Jahreshauptversammlung

Liebe Vereinsmitglieder,
wir laden euch herzlich zur Mitgliederversammlung der SSG Etzbach e.V. am 24. September 2020 um 19.00 Uhr in das Bürgerhaus Etzbach ein.

Tagesordnung:
 1. Begrüßung
 2. Gedenken der verstorbenen Vereinsmitglieder
 3. Bericht des Vorstandes
               a) allgemeiner Teil
b) sportlicher Teil
               c) Jugendvertretung
 4. Kassenbericht
 5. Bericht der Kassenprüfer
 6. Entlastung des Vorstandes
 7. Neufassung der Satzung
 8. Beitragsangelegenheiten
 9. Ehrungen
10. Wahl eines Versammlungsleiters
11. Wahlen zum Vorstand
12. Bestätigung der von der Jugendversammlung gewählten Jugendvertretung
13. Wahl eines Kassenprüfers
14. Programm für das Geschäftsjahr 2020/21
15. Verschiedenes

Wir möchten darauf hinweisen, dass die Jahreshauptversammlung nach den entsprechenden Hygienemaßnahmen durchgeführt wird.
Trotz Corona liegt es uns am Herzen, das Vereinsleben unter Wahrung der Gesundheit eines jeden Mitglieds aufrecht zu erhalten. Dazu brauchen wir gleichermaßen eure Unterstützung, auch im Rahmen der Teilnahme an der Jahreshauptversammlung.

Stimmberechtigt sind alle Vereinsmitglieder ab dem 16. Lebensjahr, wählbar ab dem 18. Lebensjahr.

Wir bitten weitere Anträge zur Tagesordnung bis spätestens 17. September 2020 beim Vorstand schriftlich einzureichen:
1. Vorsitzender: Julian Schröder, Leystr. 21, 57539 Etzbach
2. Vorsitzende: Sarah Gerhards, Drosselweg 3, 57539 Etzbach
Per Mail: ssg-etzbach@web.de
Wir freuen uns euch am 24. September begrüßen zu können.
Sportliche Grüße,
Der Vorstand



Für 6-8jährige Kinder haben wir in der Sparte Kindertanz ein neues Angebot mit „Moderner Kindertanz“

Die Gymnastikabteilung startet am Dienstag, den 01.09.2020 mit neuem Kursangebot!


Weitere Infos unter der Rubrik „Gymnastik“ – Kursangebote

————————————————————————————————————————————————————–

Unsere Volleyball-Mannschaften:

Herren I

Damen I

Damen II

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.ssgetzbach.de/

SSG sagt Ja zum Aufstieg

Etzbacher Männer sind wieder Landesligist Die Volleyballer der SSG Etzbach schlagen in der kommenden Saison wieder in der Rheinland-Pfalz-Liga auf. „Wir haben uns dafür entschieden und für die Landesliga gemeldet“, teilte Spielertrainer Julian Schröder am Wochenende mit. In Anbetracht neuer Entwicklungen hinsichtlich der Wertung der Saison 2019/20 wollten sich die SSG-Männer, die zum Zeitpunkt des …

weiterlesen

Keine Absteiger, aber dafür jede Menge Aufsteiger

Nach Entscheidung des VVRP werden viele Klassen aufgestockt – Etzbachs Männer in 14er-Liga? Der Volleyballverband Rheinland-Pfalz hat eine Regelung gefunden, wie die Tabellenstände der vorzeitig beendeten Spielzeit zu werten sind. „Wir haben uns den Regeln, die der Deutsche Volleyballverband aufgestellt hat, angeschlossen“, sagt Rainer Strohbach, der Vizepräsident des Volleyballverbands Rheinland-Pfalz.Demnach wird es auf rheinland-pfälzischer Ebene …

weiterlesen