«

»

Bericht zur JHV 2017

Julian Schröder zum stellv. Vorsitzenden gewählt.

Der Vorstand der SSG Etzbach befindet sich weiter auf Verjüngungskurs. Nach 10 Jahren im Amt kandidierte Susanne Orth nicht mehr als zweite Vorsitzende. Julian Schröder stellte sich zur Wahl und wurde einstimmig bei eigener Enthaltung zum neuen Stellvertreter des Vorsitzenden Rolf Grün gewählt.

Auch Schriftführer Udo Quarz wollte nach 22 Jahren ehrenamtlicher Tätigkeit aus dem Vorstand ausscheiden. Sein Amt übernimmt die bisherige Stellvertreterin Sarah Gerhards. In die frei gewordene Position des stellv. Schriftführers wählte die Versammlung Susanne Orth, die damit dem Gremium des Gesamtvorstandes erhalten bleibt. Als Newcomer im Vorstand konnte Rolf Grün im Amt des stellv. Kassenwarts Janina Pattberg begrüßen. In ihren Ämtern bestätigt wurden Kassenwart Rene Gerhards,  Abteilungsleiter-Volleyball Hans-Jürgen Schröder, Abteilungsleiterin-Gymnastik Nadya Abu-Higleh-Brück, Jugendwart Philipp Hombach, Jugendwartin Jennifer Bender und Beirat Paul-Dieter Radermacher.Das Gründungsmitglied Ingrid Stahl hatte zum Ende des vergangenen Jahres nach über 20 Jahren ihre Übungsleitertätigkeit beendet. Als Initiatorin und Leiterin der seit dieser Zeit laufenden Kurse „Wirbelsäulengymnastik“ bedankte sich die Versammlung mit der Ernennung zum Ehrenmitglied und der Übergabe einer Ehrenurkunde. Für 50 Jahre Mitgliedschaft im Verein ehrte der Vorsitzende Peter Jung, Bernd Radermacher und Hartmut Schäbitz, für 40jährige Mitgliedschaft Reinhard Küßner und für 25jährige Mitgliedschaft Thomas Christmann und Ulf Langenbach.
Im weiteren Verlauf wurde ausgiebig das Thema Jugendarbeit diskutiert, mit der Zielsetzung, diese mit Turnieren und Ausflügen zu bereichern um  insbesondere im männlichen Bereich der Volleyballer ausreichend Nachwuchs zu finden.

Übergabe der Ehrenurkunde an Ingrid Stahl

Ehrung für 50 Jahre Vereinsmitgliedschaft

Rolf Grün gratuliert Julian Schröder zur Wahl

Ehrung zum 40jährigen Vereinsjubiläum

Ehrung zum 25jährigen Vereinsjubiläum

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.ssgetzbach.de/?p=1362